Das Buch und Ich

Die 7 buchigen W-Fragen

Hallo Bücherwurm!

Beim Herumstöbern auf dem wunderbaren Blog von Nicci „Trallafittibooks“ bin ich auf den Beitrag „7 buchige W-Fragen“ gestoßen! Ins Leben gerufen hat diese Fragen Charline vom Blog „Sternenbrise“ – ich habe mir also erlaubt, diese von ihr zu stibitzen! 😉 Ich habe euch beide Blogs am Ende des Beitrages verlinkt, lohnt sich auf jeden Fall, bei den beiden vorbeizuschauen!


  1. Was liest du am liebsten?

Ich lese eigentlich quer durch die Bandbreite im Genre Jugendbuch – von Fantasy über Thriller bis hin zu Dystopien ist alles dabei. Ich lese aber auch gerne New Adult!  Also wie ihr seht, eigentlich von allem ein wenig, als Lieblingsgenre würde ich aber dennoch Dystopien bezeichnen!

  1. Wer hat dich zum Lesen gebracht?

Wer mich zum Lesen gebracht hat, ist nicht so einfach zu beantworten. Ich habe lange Zeit alle Bücher verschmäht, weil ich mir wirklich schwer beim Lesenlernen getan habe. Zum Lesen hat mich dann wohl meine Mama gebracht, weil sie mir vor viiiiielen Jahren zu meinem Namenstag „Sternenschweifs Geheimnis“, den 5. Band der Sternenschweif-Reihe, geschenkt hat, und ab da war ich nicht mehr zu stoppen… 😀 (Falls ihr diese Geschichte ein wenig detaillierter lesen wollt, dann schaut doch mal hier vorbei!)

  1. Wo liest du am liebsten?

Am liebsten lese ich – ganz klar – in meinem Bett. Einen bequemeren Ort kann ich mir nicht vorstellen! Eingemümmelt in Decken und vielleicht auch mal ein bisschen Naschkram nebenbei – perfekt! Ab und zu lese ich aber auch auf dem Weg in die Schule im Zug. 😉

  1. Wann liest du am liebsten?

Da ich leider während der Schulzeit wirklich lange Schultage habe, lese ich dann eher am Wochenende. In den Ferien jedoch zu jeder Tages- und Nachtzeit. Und mittlerweile lese ich auch gerne mal ein bisschen nach dem Aufwachen – das ist eines der besten Dinge an den Ferien, aufzuwachen, sofort zu einem Buch greifen und stundenlang lesen zu können!

  1. Wie liest du?

Ich lese hauptsächlich im Liegen, weil ich ja am liebsten in meinem Bett lese. Wie vorher schon erwähnt auch gerne schön eingepackt in Decken und mit Süßigkeiten neben mir. Und eigentlich kann man sagen, dass im Hintergrund immer Musik läuft – ob das jetzt Klassik, Deutscher Pop oder englische/amerikanische Lieder sind, kommt immer darauf an, worauf ich in dem Moment Lust habe.

Außerdem lese ich nicht mit einem E-Reader – also nicht elektronisch. Ich besitze bislang auch gar keinen, denn für mich sind nur gedruckte Bücher echte Bücher. Hardcover sind mir einfach am liebsten, und wenn sie dann sogar ein Lesebändchen haben, bin ich wunschlos glücklich… Ansonsten findet man mich auch oft Bücher mit Klappenbroschur lesend. Im Gegensatz zu Taschenbüchern sind diese einfach nochmal um einiges stabiler und robuster. Taschenbücher „zernudeln“ bei mir recht schnell, die Ecken fransen aus, sie bekommen leichter Knicke – darum kaufe ich nur in den seltensten Fällen Taschenbücher. Am schönsten sind einfach immer noch gebundene Bücher mit Schutzumschlag!

Die Frage lässt sich aber auch nochmal anderwärtig beantworten – ich bin eine relativ schnelle Leserin, die sich teilweise auch wirklich viel Zeit lässt. Wenn mir eine Passage nicht gut gefällt, überfliege ich sie grob, direkt überspringen tue ich aber nie irgendetwas! Wie haltet ihr das, wenn euch eine Szene wirklich langweilt?

  1. Warum liest du?

Ich könnte jetzt wie vermutlich unzählige Bücherwürmer vor mir sagen, dass ich deshalb lese, weil uns die Autoren in fantastische Welten mitnehmen, uns das Herz zerreißen mit wunderschönen oder todtraurigen Liebesgeschichten oder uns zum Lachen bringen mit Werken, in denen Sarkasmus und Humor ganz weit vorne steht. Aber ich lese nicht nur deshalb; ich lese auch, weil mich Wörter schon immer fasziniert haben und ich mir schon seit ewigen Zeiten wünsche, ebensolche wundersamen Wort- und Satzaneinanderreihungen erschaffen zu können, um Tausende gar Millionen damit zu begeistern.

Ich lese, weil ich der Magie der Worte nicht entfliehen kann und mir ohne ihnen ein großer Teil meines Lebens und meines Ichs fehlen würde!

  1. Welche Bücher empfiehlst du?

Gut, dass man hier mehrere Bücher nennen kann – auf ein Lieblingsbuch könnte ich mich wirklich nicht festlegen!empfohlene-bucher_

Zu meinen Favoriten zählt definitiv die Trilogie von Colleen Hoover um Layken&Will – ich habe gelacht, geweint und mitgefiebert während all der drei Bände! Schnappt euch die Bücher, wenn ihr sie noch nicht gelesen habt!

John Green zählt ebenfalls zu meinen Lieblingsautoren – „Eine wie Alaska“ und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ kann ich jedem von euch empfehlen, der gerne Jugendromane mit emotionalem Tiefgang liest, die einen auch nachdem man sie beendet hat, weiterhin verfolgen und vielleicht sogar verändern, weil man so sehr über sie nachdenkt.

Und, wie könnte ich anders, Harry Potter! Pflichtlektüre. Punkt.

Ebenso kann ich jedem die Jugendbücher (andere habe ich bislang nicht gelesen) von Andreas Eschbach ans Herz legen. Viel zu wenig angepriesen, obwohl sie unglaublich gut sind!

Dann natürlich die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier, die Trilogie um Eleria von Ursula Poznanski, die Göttlich-Trilogie von Josephine Angelini, „Zorn und Morgenröte“ von Reneé Ahdieh (Ich warte sehnsüchtig auf Band 2!), Obsidian von Jennifer L. Armentrout (Bislang habe ich nur Band 1 der Lux-Reihe gelesen – und der ist absolut empfehlenswert!) sowie „Die Bestimmung“(+Fours Geschichte) von Veronica Roth und weiters auch noch „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins, und …

Wie ihr seht, ich könnte hier noch stundenlang weiter tolle Bücher auflisten – und dazu werden euch auch noch SEHR VIELE Beiträge erwarten!


Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen? Und wo lest ihr am liebsten und wie? Ab damit in die Kommentare! 💡


Hier geht’s zu Niccis Blog! Und hier zum Blog von Charline! ❤

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die 7 buchigen W-Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s