4 Bücherbärlis · Rezensionen

Rezension zu „Begin again“ von Mona Kasten

Begin again von Mona Kasten
©Lea-Sophie K., Bildrechte Cover: LYX Verlag

Inhalt:

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …
(Quelle: LYX Verlag)


Angaben zum Buch:

Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum:14.10.2016
ISBN:978-3-7363-0247-1
Format: Paperback
Preis: 12,00€
Hier kommst du zum Buch!


Meinung:

Kaden war wie ein Wirbelsturm, der mich jeden Moment mitreißen würde.
S. 355

Seit ich angefangen habe, mich noch intensiver mit Büchern auseinanderzusetzten, entdecke ich immer und immer mehr, wie breit gefächert der Buchmarkt eigentlich ist! Unter anderem gibt es das Genre NEW ADULT.

Hier mal eine kleine Erklärung für alle, denen das noch kein gängiger Begriff ist – gestibitzt von der lieben Svenja Buchfresserchen: NA/New Adult – Überbrückt Literatur für junge Erwachsene und Erwachsene. Bei Liebesromanen wird z.B. Sexualität/Intimität ähnlich ausführlich wie in der Erwachsenenliteratur beschrieben, während in Young Adult „ausgeblendet“ wird, sobald die Handlungen das Küssen weit übersteigen.

Begin again, der Auftakt der Again-Reihe, fällt in genau dieses Genre!
Ich muss ganz ehrlich zugeben, Band 2 hat mich vom Inhalt mehr angesprochen – aber irgendwie hielt ich Teil 1 dann in meinen Händen und kaum habe ich mich hingesetzt, um darin ein bisschen zu schmökern, war ich auch schon auf Seite 50!

Mona Kastens Schreibstil ist super flüssig, rund und einfach toll! Viele Szenen im Buch erzeugten bei mir Herzklopfen, weil sie uns mit ihren grandiosen Beschreibungen hautnah alles miterleben lässt! Besonders gut gelungen fand ich beispielweise die Tanzszenen – einige Male nimmt Mona uns nämlich mit Allie in einen Club mit! 🙂

Kaden White ist absolut nicht der klassische Bad Boy – natürlich zeigt er sich manchmal von seiner motzigen, arroganten und unnahbaren Seite, aber hey, sowas kennen wir doch vom männlichen Geschlecht! Und ihr würdet lügen, wenn das bei uns Prinzessinnen anders wäre! 😉
Sein Musikgeschmack, seine Tattoos, seine Hobbys und seine Fürsorglichkeit und Loyalität Freunden gegenüber machen ihn zu einem Kerl, dem man nur allzu gerne einen Platz im Herzen freiräumt.

Alle Charaktere sind toll ausgearbeitet – auch die Nebencharaktere bleiben nicht nur blasse Hüllen, die im Schatten der Hauptakteure verschwinden! Nein, sie sind mir alle sehr ans Herz gewachsen – ganz besonders Spencer und Dawn! Wie gut, dass sich der nächste Band der Reihe um die liebe Dawn dreht… 😀 Nach der kleinen Leseprobe aus „Trust again“ kann ich dieses Buch kaum mehr erwarten!

Besonders gut gewählt sind auch die Titel – sie passen hervorragend zur jeweiligen Story! Und von den tollen Covern brauche ich gar nicht zu schwärmen, oder? Der einzige Kritikpunkt am Kleid von „Begin again“ ist, dass das Covergirl leider so gar nicht die Frisur hat, wie Allie sie trägt. Was schade ist, mich jetzt aber nicht wesentlich stört. Man muss ja nicht das Haar in der Suppe suchen! 😉

Die Balance zwischen Drama und Glückseligkeit ist gut getroffen – kein ewiges Hin und Her, wie man es von vielen Büchern aus diesem Genre kennt! Natürlich gab es auch hier den ein oder anderen Streit, was die Story aber vorantreibt! Mir persönlich wurde die Vergangenheit um Allie ein bisschen sehr überdramatisiert, der Showdown der Offenbarung war dann etwas enttäuschend, da man diese schon durch Andeutungen hatte erahnen können. Im Bezug auf Kadens Vergangenheit hätte ich mir dann aber doch noch ein bisschen mehr an Erklärung gewünscht, anstatt in einem einzigen Gespräch sofort alle Karten aufzudecken – besonders, weil dieses erst sehr sehr spät stattfand!

 

SPOILER

Um es anders auszudrücken – ich hätte mir noch ein Gespräch zwischen Alex und Kaden erhofft. Oder eines zwischen Alex und Allie – wie das dann abgelaufen wäre, wäre ziemlich spannend gewesen… 😉

SPOILER ENDE

 

Fazit:

Alles in allem bin ich voller Vorfreude auf Band 2! Weil ich denke, dass mich Band 2 einfach NOCH mehr überzeugen wird und mich „Begin again“ jetzt nicht völlig umgehauen hat, kriegt dieser tolle Reihen-Auftakt absolut verdiente:

🐻 🐻 🐻 🐻 Bücherbärlis!

Advertisements

8 Kommentare zu „Rezension zu „Begin again“ von Mona Kasten

  1. Liebe Lea-Sophie,
    ich hab Begin Again diesen Monat auch endlich mal gelesen, war aber leider etwas enttäuscht. Es wurde so sehr gehyped, da waren meine Erwartungen natürlich…riesig! Aber irgendwie fand ich es furchtbar klischeehaft und vorhersehbar und die Protas waren auch nicht so mein Fall.
    ABER! Danach habe ich Trust again gelesen, und oh Gott, das war so viel besser! Wirklich, wirklich gut, fand ich!
    Sehr schöne Rezi 🙂
    Liebe Grüße,
    Emily

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Emily!
      Zu aller erst – danke für das Kompliment! Macht mich sehr glücklich, dass dir die Rezi gefällt! 😀

      Zudem kann ich deine Enttäuschung in Bezug auf „Begin Again“ sehr gut nachvollziehen! Mir ging’s so bei „Ein ganzes halbes Jahr“ – ich fand das Buch einfach nicht gut… Was vor allem daher rührte, weil dieser ungemein große Hype mir viel zu hohe Erwartungen gemacht hat. Sowas ist immer sehr schade!

      Ich bin ja echt schon sau gespannt auf „Trust Again“! Ich habe keinen Plan, wann ich es lesen werde, aber ich will es unbedingt lesen! Spencer und Dawn sind mir ja schon in „Begin Again“ so ans Herz gewachsen! *-*
      Wirst du „Feel Again“ noch lesen? 🙂

      Liebste Grüße,
      Lea-Sophie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s