Buchiges · Reihen und Aktionen

7 vom SuB #2

Hallo Bücherwurm!

Na, du hast bestimmt schon sehnsüchtig auf Teil 2 meiner „7 vom SuB“-Reihe gewartet, oder?😉 Du hast allen Grund zur Freude – hier ist er! *yeeeyyy*😱🎊

Und keine Bange – ich KANN zählen!☝️ Ich habe absichtlich nur 5 Bücher auf das Beitragsbild gepackt, das hat den einfachen Grund, dass die zwei fehlenden Bücher jeweils Folgebände von einem Buch sind, das du bereits auf dem Bild siehst.🤓

Starten wir also mit dem ersten Buch und zwar „Two Boys Kissing – Jede Sekunde zählt“ von David Levithan!

DSCN1653

Dieses Buch habe ich mir gemeinsam mit „Will & Will“ vor eiiinigen Monaten gekauft – mit dem Unterschied, dass „Will & Will“ sofort verschlungen wurde und „Two Boys Kissing“ nach einem halbherzigen Leseversuch wieder auf dem SuB gelandet ist…

Es liegt vermutlich auch an der speziellen Erzählperspektive, durch die wir die Geschichten der sieben homosexuellen Jugendlichen erfahren. Die Gemeinschaft der verstorbenen Schwulen schildert als allwissender Erzähler die Geschehnisse der Jungen und das in einer doch recht speziellen Art und Weise.

zitateWir würden euch so gern die Welt zeigen, wenn sie schläft. Dann hättet ihr niemals mehr Zweifel daran, wie ähnlich, wie vertrauensvoll, wie erstaunlich und verletzlich wir alle sind.
Two boys kissing – Jede Sekunge zählt, Seite 33


Die Bestimmung - Bad 3 und 2

Wenn du meinem Blog schon länger folgst, solltest du mitbekommen haben, dass ich ein großer Fan des ersten Bandes der Bestimmungs-Trilogie bin! Kaum zu glauben, aber Band 2 und 3 (auf dem Bild in umgekehrter Reihenfolge) lungern auf meinem SuB herum, seit ich sie gekauft habe.

Nachdem mir sowohl Johanna von bookpalast als auch einige andere, auf deren Meinung ich viel Wert lege, sehr davon abgeraten haben weiterzulesen , bin ich eher abgetan von der Idee, die Reihe fortzusetzen. Mal sehen… Diese hübschen Bücher dürfen also weiterhin Staub ansetzen.

Nichtsdestotrotz kann ich dir Band 1 wärmstens empfehlen, wenn du gerne dystopische, actiongeladene und spannende Geschichten liest, in denen die Lovestory NICHT den Hauptteil der Handlung einnimmt!

„Die Bestimmung“ spielt in einer Welt, die in fünf Fraktionen eingeteilt ist – mit 16 Jahren muss man sich entscheiden, welcher man angehören will. Jede Fraktion steht für bestimmte Werte, die Fraktion der Altruan beispielsweise, in deren Kreis Tris, die Protagonistin, bisher gelebt hat, leben ein Leben ganz im Sinne der Selbstlosigkeit. Ein Eignungstest soll Auskunft darüber geben, wo man am besten hinpasst und somit auch die Entscheidung erleichtern. Doch Tris‘ Test ergibt nichts Eindeutiges… Wie es weiter geht? Lies selbst!

Ich würde dir empfehlen – wenn deine Neugier geweckt ist – NICHT den Klappentext zu lesen sondern es bei meiner recht kurzen Zusammenfassung zu belassen, denn die Beschreibung am Buchrücken spoilert meiner Meinung nach stark! Wenn du dich so unwissend in die Welt von Tris begibst, wirst du viel mehr Spaß am Lesen haben – vertrau mir! 😉


DSCN1667

Weiter geht’s mit Kernstaub – ein wahrer EPOS! Ich kann dir hier den Inhalt NICHT zusammenfassen, weil ich nicht im Ansatz verstanden habe, worum es geht.

Ich bin ja Meisterin im Bücher-anlesen-und-wieder-Abbrechen – dieser Wälzer wurde nach genau 66 und einer halben Seite beiseite gelegt. Das liegt vor allem daran, dass Marie sehr sehr metaphorisch schreibt und ich zum Teil kaum nachvollziehen kann, was sie mit manchen Formulierungen eigentlich sagen will. Für dieses Buch muss ich mir also definitv viel Zeit lassen und auch in der Verfassung sein, mich geistig anstrengen zu wollen.


DSCN1648

Steinigt mich nicht!!! Ja! Ich bin tatsächlich jemand, der kein großer Fan der Chroniken der Unterwelt ist! Zugegebenermaßen hat das weniger mit dem Schreibstil zu tun als mit der Tatsache, dass es um Dämonen geht. Booaahhhh… Ich. Mag. Dämonen. Nicht. Ich komme einfach nicht klar mit dieser Art von Wesen! Ich will nicht ausschließen, dass ich irgendwann eine Geschichte über Dämonen lese, die ich mag, aber bislang ist das einfach nicht der Fall gewesen. Aus diesem Grund habe ich Band 2 nach gut der Hälfte abgebrochen und daher liegen diese beiden Teile seit einigen Jahren auf dem SuB…

Hauptperson der Chroniken der Unterwelt ist Clary, die herausfindet, dass sie kein normaler Mensch ist, denn auf der Suche nach ihrer unter mysteriösen Umständen verschwundenen Mutter stößt sie auf Jace und Co., die Dämonenjäger sind. Clary wird in eine völlig neue Welt katapultiert, in der Werwölfe, Dämonen, Elfen und Vampire keine Fabelwesen sondern Wirklichkeit sind…


DSCN1643

Mein letztes und somit siebtes Buch, das ich dir heute vorstelle, ist “A Little Princess” (zu Deutsch „Sara, die kleine Prinzessin“) von Frances Hodgson Burnett, deren Buch „Der geheime Garten“ dir womöglich eher ein Begriff ist. Und JA, das ist eine Autorin – bis grade eben dachte ich (auch?😉), dass es ein Autor ist.

“A Little Princess” durfte bei mir schon vor mindestens drei Jahren einziehen – warum ich mir damals einen englischen Klassiker gekauft habe, ist mir schleierhaft. Aus dem einfachen Grund, dass ich noch dabei bin, mich an das Englischlesen zu gewöhnen, werde ich wohl nicht in nächster Zeit zu diesem Buch greifen.

“A Little Princess” handelt von der intelligenten und phantasievollen Sara Crewe, die gezwungen wird als Dienerin zu arbeiten, nachdem ihr wohlhabender Vater gestorben ist und sie nun ohne Hab und Gut dasteht. Fortan muss sie sich alleine durchs Leben kämpfen!

Klingt doch spannend, oder? Ich bin jedenfalls sehr neugierig, wie ihre Reise weitergeht und was ihr alles noch so in die Quere kommt auf dem Weg zum Glück!


Es würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, wenn dir eines meiner ungelesenen Bücher sehr gut gefallen hat! Du weißt ja – vielleicht überwinde ich so meine inneren Dämonen (😉) und greife doch noch zu dem ein oder anderen Buch!

Deine
libriabella

Advertisements

4 Kommentare zu „7 vom SuB #2

  1. Hey,

    mir geht es bei der Reihe rund um „Die Bestimmung“ wie dir 😉 ich habe den ersten nach dem Lesen so sehr geliebt, dass ich mir auch gleich den nächsten gekauft habe. Dann habe ich mir aber Rezensionen zu den Folgebänden angesehen und habe jetzt auch keine Lust mehr weiterzulesen^^
    Das ist eine der Gründe warum ich in den letzten Jahren vor Reihen eher zurückschrecke, weil der erste Band oft der Hammer ist, der Rest aber immer schlechter wird und man sich am Ende mehr ärgert als freut.

    LG Sara

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sara!
      Vielen lieben Dank, für deinen Kommentar! 😀
      Kann dir nur zustimmen! Wirklich oft hätte ich mir gewünscht, die Folgebände gar nicht erst gelesen zu haben – darum ist für mich persönlich auch oft Schluss nach dem ersten Band. „Obsidian“ beispielsweise fand ich klasse, weiterlesen werde ich aber trotzdem nicht. 😉
      Generell musste ich feststellen, dass ich mittlerweile eher zu Einzelbänden greife. Das lange Warten auf (enttäuschende) Folgebände nimmt mir zunehmend die Lust an Buchreihen!

      LG Lea-Sophie

      Gefällt 1 Person

      1. Hi Lea-Sophie! 🙂 Ja ein gut geschriebener Einzelband ist oft besser als wenn eine Geschichte auf Teufel-Komm-Raus über zig Bücher verteilt wird 😉
        Kann man Obsidian auch alleine stehend lesen?
        LG Sara

        Gefällt 1 Person

      2. Finde ich auch! 😉
        Nun ja, nach einem gigantischen Showdown endet das Buch soweit ich mich erinnere NICHT mit einem Cliffhanger. Sicher blieben einige (viele) Fragen unbeantwortet, aber ich hatte bislang wirklich nicht das Bedürfnis, weiterzulesen!
        Einzig und allein „Oblivion“ habe ich auf meiner WuLi stehen – das ist ebendieser erste Teil aus Daemons Sicht! 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s