Ja, die mochte ich. Sehr sogar.

Schon im Beitrag „Blick zurück.“ stellte ich fest, dass es im ersten Halbjahr von 2017 nur sehr wenig absolut fantastische Bücher für mich gab. Lesetechnisch ging es die nächsten sechs Monate ähnlich weiter. Kaum Überraschungen – die meisten Bücher haben solide 4 Bücherbärlis erhalten. So richtig angetan haben es mir dann aber doch noch weitere drei Bücher.

Hier meine sechs Lieblinge im Überblick – so manch einer von euch wird drei davon ja schon kennen:

978-3-15-018612-1  9783462046755  7822  Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag  9783959670371_1  to all the boys I've loved before

  • Jugend ohne Gott von Ödön von Horváth
  • Der Circle von Dave Eggers
  • Elanus von Ursula Poznanski
  • Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag
  • Der Sommer, der uns trennte von Cat Jordan
  • To all the boys I’ve loved before von Jenny Han

Alle sechs haben die vollen 5 Bücherbärlis erhalten und sind eindeutig zu Herzensbüchern geworden!

Ganz besonders überrascht hat mich persönlich „Jugend ohne Gott“ – ich hätte es schlichtweg einfach nicht für möglich gehalten, dass mich ein Buch zu einem solchen Thema so begeistern können würde! Über Nacht habe ich diese 138 Seiten geballte Spannung verschlungen! Große Leseempfehlung!

Wie gut mir „Der Circle“ gefallen hat, habe ich schon in meiner Rezension beschrieben. Hier hat mich vor allem die (negative) Charakterentwicklung der Protagonistin vom Hocker gerissen!

Ursula Poznanski konnte mich schon mit sehr vielen ihrer Jugendbücher von sich überzeugen – das bislang spannendste, atemberaubendste, nervenaufreibenste war aber mit Abstand „Elanus“! Bis tief in die Nacht hinein habe ich das Buch gelesen, so gefesselt hat es mich! Ihr neuer Jugendthriller „Aquila“ will 2018 unbedingt gelesen werden!

An „Den Mund voll ungesagter Dinge“ denke ich immer wieder zurück. Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet.

„Der Sommer, der uns trennte“ lag schon eine ganze Weile auf dem SuB, bevor ich dazu gegriffen habe. Aufgrund des unauffälligen, genretypischen Covers und dem relativ klischeeüberladenen Klappentext habe ich eine leichte Liebesgeschichte erwartet, aber nicht mehr. Und ich habe genau dieses Mehr bekommen. Jetzt würde ich das Buch in meinem Bücherregal absolut nicht mehr missen wollen. Wenn du wissen willst, warum genau – ich verlinke dir hier meine Rezension.

Ich hätte niemals so viele englische Bücher (13!) in einem Jahr gelesen, wenn da nicht „To all the boys I’ve loved before“ gewesen wäre. Mit dieser Buchreihe hat alles begonnen – daher wird sie mir wohl auch für immer im Gedächtis bleiben. Und auch wenn es eigentlich nur eine ganz süß-fluffige Liebesgeschichte ist, so bedeutet sie mir die Welt. Von Jenny Han werde ich wohl niemals genug lesen können – ich werde all ihre Bücher lieben, das weiß ich. (Wer eine kleine Fotostrecke zu TATBILB sehen möchte – die verlinke ich dir mal hier. Untermalt sind die Bilder mit Zitaten aus dem Buch!)


Trotz allem kann ich doch sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit den Büchern, die ich gelesen habe. Auch wenn ich wenige Highlights erwischt habe, ich lese nun englische Bücher, habe zu Klassikern gegriffen und mich sogar an früher verhasst und verschmähte Sachbücher gewagt! Und das ist mehr, als ich mir zu Beginn des Jahres ausgemalt hatte.

So – und jetzt erzähl du mal! Welche Bücher waren deine Highlights? Welches dein absoluter Favorit? Und hat 2018 dir schon ein Lieblingsbuch geschenkt?

Advertisements

8 Kommentare zu „Ja, die mochte ich. Sehr sogar.

  1. Und noch mal ein „Huhu“ von mir :D
    „Den Mund voll ungesagter Dinge“ werde ich mir wahrscheinlich auch irgendwann noch näher ansehen, finde es hört sich ganz interessant an. Und „To All The Boys I’ve Loved Before“ habe ich ja auch schon irgendwie seit einer kleinen Ewigkeit vor zu lesen, aber bisher habe ich es immer noch nicht geschafft. :’D Vielleicht klappt es ja dieses Jahr.. :D

    Was meine Highlights waren kann ich gar nicht sagen..“Die Prinzen“ würden aber denke ich mit dazu zählen. :)

    Liebste Grüße♥

    Gefällt 1 Person

    1. Hallihallo! :-P
      Bei „Den Mund voll ungesagter Dinge“ spalten sich ja die Meinungen – die Rezension von Sanne (papierplanet) fand ich da sehr gut. Lies die vielleicht mal, damit du weißt, ob’s auch wirklich was für dich ist! ;-)
      (http://www.derpapierplanet.de/2017/04/rezension-den-mund-voll-ungesagter-dinge.html)

      Ich drück die Daumen – es ist toll! So schöööön! *-*

      Ah, das Buch hast du, glaube ich, irgendwann schon mal erwähnt – das muss ich mir echt endlich mal näher ansehen!

      Liebste Grüße zurück,
      Lea-Sophie <3

      Gefällt 1 Person

      1. Na da werde ich mir die Rezi gleich mal durchlesen :D

        ja, das ist gut möglich (irgendwann mal, in den vergangenen..letzten..Monaten :D) Ist vielleicht auch nicht für jeden was, aber mir hat es eben darum gefallen..weil es nicht so ist wie die Bücher, die ich bisher so gelesen habe :)

        Gefällt 1 Person

    1. Hallo Karl-Heinz!
      Danke für deinen Kommentar – freut mich riesig, dass du meinem Blog einen Besuch abgestattet hast!😊🌷
      So soll es sein! Du berichtest anschließend bestimmt, wie es dir gefallen hat, oder?🙂

      Liebe Grüße,
      Lea-Sophie

      Gefällt mir

  2. Ach das freut mich immernoch so, dass dir ‚Jugend ohne Gott‘ so gefallen hat! ‚Der Circle‘ steht auch auf meiner Leseliste für dieses Jahr, ich bin auf die Geschichte absolut gespannt! Bei meinem Lesemarathon habe ich auch eines meiner Lieblingsbücher für dieses Jahr gefunden: ‚Lost Boy‘ von Christina Henry – also falls du noch Platz hast für ein weiteres englisches Buch, kann ich dir das von Herzen empfehlen :)
    Liebste Grüße,
    Ida

    Gefällt 1 Person

    1. Hach ja… GROßE LIEBE! *-*

      Ich bin fürchterlich gespannt, wie du „Der Circle“ finden wirst! Ich hoffe, dass es dich auch so überzeugen kann wie mich! Liest du es auf Englisch oder auf Deutsch?

      Schau ich mir gleich mal auf Goodreads an! Danke für den Tipp! :-D

      Liebste Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich werde es auf Englisch lesen – bin schon richtig neugierig! Ich schätze es wird noch vorm Sommer auf meine Leseliste stehen :D

        Immer gerne – wenn ich ein gutes Buch gelesen habe, muss ich es einfach bei jeder Gelegenheit empfehlen – ich kann nicht anders! :D

        <3

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.