3 Bücherbärlis · Buchiges · Rezensionen

Rezension zu „Im Abseits der Lichter“ von Lina Kaiser

Ein absolut ehrliches und realitätsnahes Buch über Selbstakzeptanz und die erste große Liebe!👩‍❤️‍👩💕

DSCN1920

Inhalt:

Die 17-jährige Katinka führt ein geordnetes Leben: ihre Familie ist intakt, sie spielt leidenschaftlich gern Fußball und macht bald ihr Abitur. Alles scheint bestens, bis der unerwartete Kuss einer Mannschaftskameradin Katinkas Welt erschüttert. Plötzlich glauben alle, sie sei lesbisch! Fluchtartig stürzt sie sich in einen Flirt mit einem Jungen, doch statt ihm kommt sie seiner Schwester näher, einem Vorzeigemädchen mit Streberattitüde. Das Gefühlschaos ist perfekt. Pendelnd zwischen Vereinsplatz und Theatersaal, Scheinheiligkeit und echten Gefühlen, muss Katinka erkennen, dass sich jeder hinter einer Maske versteckt – auch sie selbst.

(Quelle: Butze Verlag) „Rezension zu „Im Abseits der Lichter“ von Lina Kaiser“ weiterlesen

3 Bücherbärlis · Buchiges · Rezensionen

Rezension zu „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella

dscn1273

Inhalt:

Audrey wächst in einer liebevollen, leicht durchgeknallten Familie auf: Ihr großer Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter Teddybär. Doch Audrey weiß, dass sie selbst am durchgeknalltesten ist – sie leidet unter Angststörungen, kann nicht mehr zur Schule gehen und niemandem in die Augen sehen, weshalb sie stets eine Sonnenbrille trägt. Als sie auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, das viel mehr ist als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft …

(Quelle: Goldmann Verlag) „Rezension zu „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella“ weiterlesen

3 Bücherbärlis · Buchiges · Rezensionen

Rezension zu „we all looked up“ von Tommy Wallach

We All Looked Up von Tommy Wallach

Inhalt:

Was wäre, wenn ein riesiger Asteroid durchs All Richtung Erde trudeln würde und man eventuell nur noch zehn Wochen Zeit hätte, um all seine Wünsche und Hoffnungen in die Tat umzusetzen? Peter, Eliza, Anita und Andy müssen sich kurz vor dem Schulabschluss genau dieser Frage stellen. Ihnen bleiben zehn Wochen, um all ihre Hoffnungen und ihre Herzen in die Waagschale zu werfen, denn vielleicht, vielleicht, ist es die einzige Zukunft, die sie haben. In diesem existentiellen Carpe-Diem-Szenario stellt sich für den Sunnyboy Peter ebenso wie für die ehrgeizige Anita die Frage, was für sie wirklich zählt, und auch der sorglose Andy und die fatalistische Eliza mit ihrer Nach-mir-die-Sintflut-Haltung müssen zum ersten Mal ernsthaft ihr Leben überdenken.

(Quelle: cbj Verlag) „Rezension zu „we all looked up“ von Tommy Wallach“ weiterlesen

3 Bücherbärlis · Buchiges · Rezensionen

Rezension zu Eleanor von Jason Gurley

dscn0658

Inhalt:

Das Leben der jungen Eleanor gerät völlig aus den Fugen, als ihre Zwillingsschwester Esme bei einem Autounfall stirbt: Der Vater verlässt die Familie, die Mutter ergibt sich dem Alkohol. Eines Tages tritt Eleanor in der Schule durch die Tür der Cafeteria und befindet sich plötzlich zu einer völlig anderen Zeit an einem völlig anderen Ort. Im Laufe der Jahre fällt Eleanor immer öfter aus der Zeit und kommt schließlich einem magischen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das mit dem Tod ihrer Schwester zu tun hat …

(Quelle: Heyne Verlag) „Rezension zu Eleanor von Jason Gurley“ weiterlesen

3 Bücherbärlis · Rezensionen

Rezension zu „Miss Emergency – Hilfe, ich bin Arzt“

Miss Emergency - Hilfe, ich bin Arzt von Antonia Rothe-Liermann
©Lea-Sophie K., Bildrechte Cover: Planet! (Girl) Verlag

Inhalt:

Welt – ich komme! Lena kann es kaum abwarten, ihre Laufbahn als weltbeste Ärztin und aufopfernde Retterin aller Patienten zu starten und dann auch noch in Berlin!

Voll motiviert, aber mit zittrigen Knien stürzt sie sich ins Praxisjahr. Und landet kopfüber im Krankenhausfahrstuhl – zu Füßen des attraktiven Oberarztes Dr. Thalheim…

Quelle: Planet! Verlag

„Rezension zu „Miss Emergency – Hilfe, ich bin Arzt““ weiterlesen