{Rezension} Traumtänzerin von Alicia Zett

Worum geht’s?

Die 18jährige Charlie ist seit einer gefühlten Ewigkeit in ihre beste Freundin Mia verliebt. Ein typischer straight girl crush, denn Mia selbst hat schon lange ihren Traumtyp im Auge und schmachtet diesen auch dementsprechend aus der Ferne an – bei Charlie ist das nicht ganz so einfach… Sie hadert also sehr mit sich selbst und ihren Gefühlen, weiß gar nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, vor allem dann, wenn Mia etwas zu ihr sagt, das sich auch auf eine ganz andere, nicht mehr nur freundschaftliche Art und Weise interpretieren ließe. Und bei all dem Gefühlstrubel ist da noch jemand anderes, der versucht, Charlies Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. „{Rezension} Traumtänzerin von Alicia Zett“ weiterlesen

Advertisements

{REVIEW} A Quiet Kind of Thunder by Sara Barnard

AQuietKindofThunder.JPG

What’s it about?

Steffi doesn’t talk, but she has so much to say.
Rhys can’t hear, but he can listen.
Their love isn’t a lightning strike, it’s the rumbling roll of thunder.

Steffi has been a selective mute for most of her life – she’s been silent for so long that she feels completely invisible. But Rhys, the new boy at school, sees her. He’s deaf, and her knowledge of basic sign language means that she’s assigned to look after him. To Rhys, it doesn’t matter that Steffi doesn’t talk, and as they find ways to communicate, Steffi finds that she does have a voice, and that she’s falling in love with the one person who makes her feel brave enough to use it.

(Source: Goodreads) „{REVIEW} A Quiet Kind of Thunder by Sara Barnard“ weiterlesen

{Kurzgefasst} „Der Sommer, der uns trennte“ von Cat Jordan

Manchmal bescheren uns Zufälle das größte Glück – wie wahr! Ich war gerade dabei, den zweiten Teil meiner „7 vom SuB“-Reihe vorzubereiten, als mir „Der Sommer, der uns trennte“ in die Hände fiel. So wirklich lange lag dieses Buch noch nicht auf dem SuB – sollte ich es trotzdem mit in den Beitrag nehmen?

Irgendetwas hielt mich davon ab und ich begann stattdessen zu lesen…


Kurzrezension

Mit „Der Sommer, der uns trennte“ habe ich eine wahre Achterbahn der Gefühle erlebt – vom zarten Verliebtsein bis über heiße Leidenschaft, großem Drama und herzzereißendem Lebewohlsagen! „{Kurzgefasst} „Der Sommer, der uns trennte“ von Cat Jordan“ weiterlesen

Top 7 Contemporary Romance books I want to read next

union-jack-1328429_1920Hey bookworm!

It’s all Goodreads‘ fault! I just can’t help myself but put new books on my wish list when I discover amazing looking ones with a synopsis that makes the book sound worth to read! Ughhh….😂🤦🏻‍

Are you ready for seven extremely cute and romantic stories of my wish list?! *yeesss!* 🙆🏻‍💖


Nr. 1 – The Most-wanted-book

„Top 7 Contemporary Romance books I want to read next“ weiterlesen

Rezension zu „Blog Love. Liebe lässt sich nicht sortieren“ von Julia Zieschang

Inhalt:

Vanny Mandel liebt Cupcakes und Sauberkeit. Als Foodbloggerin und Ordnungsfanatikerin ist sie nicht nur ständig mit der Kamera, sondern auch mit dem Staubwedel unterwegs. Das Chaos ist also vorprogrammiert, als Vanny gemeinsam mit zwei disziplinlosen Jungs in eine WG zieht, die mit ihrer lässigen und ungestümen Lebensweise dauerhaft gegen all ihre Prinzipien verstoßen. Vor allem ihr äußerst spontaner und gutaussehender Mitbewohner Lukas bringt Vanny mehr und mehr aus dem Konzept. Durch ihn beginnt die sonst so tadellose und geordnete Bloggerin, völlig zu vergessen, was ihre gesamte Welt eigentlich zusammenhält…

(Quelle: Carlsen Verlag) „Rezension zu „Blog Love. Liebe lässt sich nicht sortieren“ von Julia Zieschang“ weiterlesen

Rezension zu „Love and Confess“ von Colleen Hoover

9783423740128Inhalt:

Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .

(Quelle: dtv Verlag) „Rezension zu „Love and Confess“ von Colleen Hoover“ weiterlesen

“Life doesn’t have to be so planned. Just roll with it and let it happen.”

union-jack-1328429_1920Hey bookworm!

Today’s blogpost is the first one written in English! *whoop*🙆🏻💥🎉

It’s not a long one – just some pictures of a little outdoor photo shoot. The book in focus is “To all the boys I’ve loved before“ by Jenny Han which I’m currently reading! Can’t say much about it I’m only 19 pages into it so far, haha.😂😉

To make the blogpost a bit more interesting and readable I googled quotes out of the book (found some on Goodreads) and picked my favourite ones which I pasted after every pic – no garantee in the spell in writing!

Have fun and scroll down!🤗👇🏻

DSCN1475 „“Life doesn’t have to be so planned. Just roll with it and let it happen.”“ weiterlesen